Anweisungen und Informationen

zur Corona-Pandemie

*********************************************************************************************************

Bis auf Weiteres finden keine Übungen und Treffen statt.

*********************************************************************************************************

Erlassene Anweisungen:

  • Bei Einsätzen gilt die Ausgangssperre nicht!
  • Kranke oder eventzell Invizierte bleiben zu Hause
  • Über die App mitteilen, ob Ihr einsatzbereit seid (Einstellungen "Sie sind alarmierbar" auf grün)
  • Ohne App bitte Info an Kommandant
  • Im Fw-Haus und beim Ankleiden Abstand halten (min. 1,5 m)
  • Bei Einsätzen:
    • HLF max. 6 Pers. (vier AGT + Ma + GF)
    • MZF max. 6 Pers. (Sitzordnung 2-1-1-2)
    • GWL max. 4 Pers.
    • Immer möglichst viel Abstand halten
  • Persönliche Hygiene weiterhin extrem groß halten.
  • Keinesfalls eigenmächtigen Handlungen bei Einsätzen; Anweisungen abwarten auch wenn es schwer fällt.
  • Besondere Schutzausrüstung ist auf
    HLF + MZF vorhanden aber nur auf Anweisung des GF einzusetzen

Empfehlungen für Feuerwehrleute

Bürgerinnen und Bürgern aus Risikogruppen bei Einkäufen und anderen notwendigen Besorgungen zu Helfen ist eine tolle Sache und beweist Engagement.

 

Alle aktiv Feuerwehrdienstleistenden bitte ich jedoch genau zu überlegen, ob sie sich bei solchen Tätigkeiten einbringen. Tatsache ist, dass man sich einem erhöhten Risiko aussetzt und im Falle einer Infektion für den Feuerwehrdienst dann nicht mehr zur Verfügung steht.

 

Angehörige der Feuerwehren müssen bei Bränden, Technischen Hilfeleistungen und auch im Katastrophenfall einsatzbereit zur Verfügung stehen. Damit wir dies rund um die Uhr und ohne große Einschränkungen gewährleisten können, sind wir auf gesunde Feuerwehrfrauen und -männer angewiesen.

 

Ein schlechtes Gewissen müsst ihr wirklich nicht haben. Euer solziales Engagement müssen Andere ert einmal aufbringen - 24 Stunden am Tag,

7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr für Menschen in Wildflecken, in den Nachbarorten und auf den Straßen in der Region da zu sein ist absolut ausreichend - besonders auch in Krisenzeiten.

 

Dafür übrigens herzlichen Dank an euch als Feuerwehrfrauen und -männer.

 

Informationen zum Betrachten und Download: 

Hygienemassnahmen_Einsatzkraefte.pdf
PDF-Dokument [267.5 KB]

Besuchen Sie uns

 

Freiwillige Feuerwehr Wildflecken e.V.

Reußendorfer Straße 26

97772 Wildflecken

Kontakt

 

1. Kdt. Georg Helfrich

Mail:

feuerwehr@wildflecken.de

 

IM NOTFALL:

Tel.:   112

WetterOnline
Das Wetter für
Wildflecken
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Wildflecken