Bekleidung

Die moderne Feuerwehrkleidung schützt schon lange nicht mehr nur vor Flammen und Hitze. Reflexstreifen machen uns im Straßenverkehr auffälliger und Verkehrsteilnehmer können uns schneller wahrnehmen. Aber auch Schnittschutz in den Handschuhen und Stahlkappen in den Schuhen sind mitlerweile Standard.

 

Die sogenannte PSA ist die persönliche Schutzausrüstung eines jeden Feuerwehrkameraden im Einsatz. In jedem Feuerwehreinsatz ist diese Ausrüstung von allen zu tragen. 

Je nach Auftrag wird mit Zusatzausrüstung(Hitzeschutzkleidung, Pressluftatmer, Chemieschutzanzug, etc.) die PSA erweitert um einen geeigneten Schutz für jeden zu gewährleisten.

PSA Standard

 

Persönliche Schutzausrüstung

 

- Helm mit Nackenschutz

- Feuerwehreinsatzjacke

- Feuerwehreinsatzhose

- Schutzhandschuhe

- Sicherheitsstiefel

Atemschutz

 

Ergänzung zum Löscheinsatz

Atemschutz

 

- Feuerwehrhaltegurt

- Gesichtsschutz

- Feuerwehrleine

- Atemschutzgerät

- Hitzeschutzkleidung

Motorsägearbeiten

 

Ergänzung zum Hilfeleistungseinsatz

 

- Feuerwehrhaltegurt

- Gesichtsschutz

- Gehörschutz

- Schnittschutzbekleidung

Arbeiten im Wasser

 

Ergänzung zum Hilfeleistungseinsatz

 

- Feuerwehrleine

- Watthose

CSA

 

Leichter Chemikalien-Schutzanzug

 

Schützt gegen organische und hochkonzentrierte anorganische Chemikalien, Partikel, Staub und ist bis 5 bar Flüssigkeitsdicht.

Besuchen Sie uns

 

Freiwillige Feuerwehr Wildflecken e.V.

Reußendorfer Straße 26

97772 Wildflecken

Kontakt

 

1. Kdt. Georg Helfrich

Mail:

feuerwehr@wildflecken.de

 

IM NOTFALL:

Tel.:   112

WetterOnline
Das Wetter für
Wildflecken
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Wildflecken